Teilnahme / AGB

Zur Teilnahme am Usability Award Wettbewerb sind Hersteller und Designer weltweit eingeladen, deren Produkte in einem industriellen Fertigungsprozess hergestellt werden
und die den Produktkategorien des Usability Awards entsprechen.

Je Unternehmen können bis zu sechs Einzelprodukte eingereicht werden.
Es ist gestattet, ein Produkt in bis zu zwei verschiedenen Produktkategorien anzumelden.
Voraussetzung ist, dass die Markteinführung der eingereichten Produkte im gleichen Jahr erfolgt, in dem sie angemeldet werden und nicht länger als zwei Kalenderjahre zurückliegt.

Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Produkte, die bereits in einem früheren Usability Award oder dessen Vorläufer Usability Park ausgezeichnet wurden, sofern sie zwischen­zeitlich nicht wesentliche Änderungen in ihrer Funktion bzw. Gestaltung erfahren haben.
Ist dies der Fall, so muss der Einsender bei seiner Produktbeschreibung gesondert auf diesen Umstand hinweisen und ihn belegen. Handwerkliche Unikate sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Die Teilnahme am Usability Award setzt die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen voraus. Unsere AGB finden Sie hier zum Download.